Die Macht der Emotionen.

Schenk dir ein Lächeln.

Es ist Sonntagnachmittag. Es schneit. Eigentlich ja ganz schön der Ausblick, vor allem aber wenn es jetzt nicht mehr liegen bleibt.

Nach diesen vielen Monaten ohne Sonne sehne ich mich so sehr nach Wärme.

Geht’s dir genauso? Ich bin eben doch ein richtiges Sommerkind.

Ich bin ein absolutes Sommerkind. Um wenigstens dem körperlichen Entzug von Vitamin D gerecht zu werden, habe ich eine fantastische Lichtquelle gefunden: BioSun.

Solltest du in Wintermonaten in Hamburg sein, dann ist ein Besuch definitiv empfehlenswert. Da kann ich wirklich super Energie tanken, Energie zum noch glücklicher sein!

Und wenn man dann strahlend da rauskommt, haben sogar noch alle anderen Menschen die einem entgegenkommen was davon, denn ein einfaches und ehrliches Lächeln macht nicht nur selbst glücklich, sondern auch die entgegenkommenden Menschen.

Wie einfach kann es uns gelingen einen Menschen positiv durch unser Auftreten zu beeinflussen?

Ein ehrliches Lächeln kann da einiges bewirken.

Freude teilen

An sich bin ich ein sehr fröhlicher Mensch und lächle wirklich gerne. Warum lassen wir also nicht auch andere Menschen daran teilhaben?

Beim Joggen zum Beispiel lächle ich seit neustem fast jeden, der mir entgegenkommt an. Viele von den unbekannten Menschen lächeln auch zurück. Das löst in Sekundenschnelle Glücksgefühle aus und man gewinnt positive Energie.

Schenk dir ein Lächeln, täglich mehrmals.

Natürlich habe ich auch mal Tage an denen mir nicht so häufig zum Lächeln ist. Gerade dann freue ich mich, wenn ich angelächelt werde, was jedoch oftmals nicht passiert.

Empathie

Mir ist aufgefallen, dass Gefühlszustände unbewusst an Mitmenschen übermittelt werden, sodass diese Emotionen häufig vom Gegenüber an einen zurück gespiegelt werden.

Empathie scheint eben doch größer zu sein als gedacht.

Quintessenz – persönliche Gefühlszustände werden sekundenschnell vom Umfeld wahrgenommen, ob man will oder nicht. Man kann eben nicht nicht kommunizieren.

Überspielen um positiver zu wirken macht das ganze meist noch schlimmer.

Emotionen in der Schauspielerei

In der Schauspielerei ist gerade diese präzise Darstellung von unterschiedlichen Emotionen eine Herausforderung.

Emotionen sind in der Schauspielerei ein sehr großer und wichtiger Bestandteil und ich freue mich schon
sehr ab April tiefer in diese komplexe Gefühlswelt einzusteigen.

Mein Motto

Von meinem aktuellen Lieblingsautor James Altucher habe ich heute ein sehr schönes Zitat gelesen, was ich an dieser Stelle gerne mit dir teilen möchte:

„The magic of uncertainty:

The more uncertain I am, the less afraid I am. The more uncertain I am, the more stories happen in my life. Stories happen everywhere. I started to see them. To lean into them.“

Schenk dir ein Lächeln. Ganz ungewiss was kommen mag.

Als ich vor vier Jahren nach Hamburg gekommen bin und in einem Yoga Kurs war, hat mich ein sympathisches Mädchen angelächelt, nach der Stunde sind wir ins Gespräch gekommen und mittlerweile ist sie zu einer sehr guten Freundin geworden.

Alisa meine liebe, schön, dass es dich gibt!

Hast du ein Erlebnis bei dem alles mit einem einzigen Lächeln begann?

Ich freue mich auf deinen Kommentar!