Mein Weg von der Media Beraterin zur Schauspielerin.

Überrasche dich selbst.

Ich bin Mina, mein zweiter Vorname ist Klara und ich bin 26 Jahre.
Gebürtig komme ich aus der wunderschönen Fahrradstadt Münster.

Hamburg

Seit knapp vier Jahren lebe ich mit meinem Freund in Hamburg und arbeite erfolgreich als Media Beraterin in einer internationalen Media Agentur.
Als Media Beraterin plane ich Werbekampagnen und erstelle Jahres-Strategien. Klingt spannend? Ist es auch, aber es hat so gar nichts mit Schauspielerei zu tun, sondern viel eher was mit Zahlen, Excel und analytischem Denken.

Träumerei

Die Schauspielerei war schon immer mein Kindheitstraum, aber wie das mit der Träumerei so ist, man macht erstmal was „Richtiges“, was mit „Zukunftsperspektive“ wo man „sicheres“ Geld verdient. Also folgte nach meinem Abi ein Studium im Bereich Communication & Media Management und brav danach ein Trainee zur Media Beraterin.

Ungewissheit

Und nun sitze ich da, im 6. Stock im Großraum Büro mit Blick auf die Außenalster Hamburgs. Es könnte einen schlechter treffen. Und doch zieht es mich raus ins bis dahin Ungewisse.
Irgendwann muss man ja mal anfangen, raus aus der Komfortzone.

Step by Step

Also habe ich mich in der Agentur IM OFF angemeldet, um als Komparsin erste Dreherfahrungen zu sammeln.
Was ist schon dabei, an einem kleinen Nebenjob, rein aus Interesse und als Hobby.
Nach kurzer Zeit kam auch schon die erste Anfrage, herrlich was es immer noch für ein kribbeln im Bauch bei mir auslöst!
Natürlich lernt man bei einem Dreh viele unterschiedliche Menschen kennen und meines Glückes auch einen Schüler von der Schule für Schauspiel in Hamburg.

Der O-Kurs

Die Schule für Schauspiel in Hamburg ist es also, mein erster Anknüpfungspunkt in Richtung Schauspielerei.
In einem 4-tägigen Orientierungskurs lernt man eine Menge, nicht nur die ersten Grundzüge der Schauspielerei sondern vor allem viel über sich selbst, Teamgeist und am wichtigsten, ob man Potenzial für die Schauspielerei hat.
Vom ersten Augenblick an hat es meine Leidenschaft für die Schauspielerei absolut entfacht und ich bin sehr dankbar für die lehrreichen Stunden und Tage mit so einem wundervollen Team!

Nach 4 intensiven Tagen sitze ich nun da, mit einer Handvoll neuer Freunde und der Gewissheit, es geht weiter für mich!
Im April 2018 werde ich das Vorsemester an der Schule für Schauspiel in Hamburg starten.
Ich kann es kaum erwarten!

Und jetzt bist du dran: Überrasche dich selbst!

Welcher Leidenschaft gehst du nebenberuflich nach?

Und in welchem Lebensabschnitt hast du beschlossen etwas neues auszuprobieren?

Ich freue mich auf deinen Kommentar!